Cookies Verwendung

Diese Website verwendet Cookies, soweit dies für ihren ordnungsgemäßen Betrieb erforderlich ist. Weitere Informationen.


csende
Search
MenuMENÜ

×

SPOLCHEMIE und ihre Partnerschaft mit der Fakultät für Chemische Technologie der Universität Pardubice

31.10.2021

SPOLCHEMIE und ihre Partnerschaft mit der Fakultät für Chemische Technologie der Universität Pardubice


31.10.2021

Das bedeutende tschechische Chemieunternehmen SPOLCHEMIE hat mit der Fakultät für Chemische Technologie der Universität Pardubice (FChT) einen Kooperations- und Fördervertrag abgeschlossen. „Für die chemische Industrie wird es Jahr für Jahr schwieriger, Fachkräfte für viele offenstehende Positionen zu gewinnen. Gleichzeitig kommen die Ambitionen der EU im Bereich des sogenannten Grünen Abkommens und das Streben nach CO2-Neutralität nicht ohne Chemikalien und deren Arbeiter aus. Dies ist einer der Gründe, warum die Zusammenarbeit mit Universitäten und Schulen für die gesamte chemische Industrie unverzichtbar ist“, kommentiert Daniel Tamchyna -  Geschäftsführer des Unternehmens SPOLCHEMIE, selbst ehemaliger erfolgreicher Absolvent dieser Hochschule - die Gründe für den Vertragsabschluss mit der Universität Pardubice.

„Wir freuen uns sehr auf eine zukünftige Zusammenarbeit, sei es die Möglichkeit von Berufspraktika, Exkursionen oder Stipendienprogrammen für unsere Studierenden in einem der traditionsreichsten und zudem erfolgreichsten europäischen Chemieunternehmen. Wir sind überzeugt, dass diese Kooperation nicht nur von den Studenten, sondern auch von unseren Lehrern begrüßt wird “, sagte Petr Kalenda, Dekan der Fakultät für Chemische Technologie.

Die Fakultät für Chemische Technologie der Universität Pardubice ist eine der besten Universitäten mit dem Schwerpunkt Chemie in der Tschechischen Republik. Die chemieverwandten Fachrichtungen an dieser Fakultät halten sich seit langem auf einem sehr hohen Niveau und viele erfolgreiche Absolventen bekleiden sogar wichtige Positionen in der chemischen Industrie. Das Studienportfolio bietet ein breites Angebot im Bereich der chemischen, chemisch-technologischen und biologischen Bereiche, aber auch im Bereich der Werkstofftechnik und Nanotechnologien. Die Fakultät genießt zu Recht weltweites Ansehen durch umfangreiche wissenschaftliche, forschende und gestalterische Aktivitäten, angewandte Forschung und bedeutende Persönlichkeiten, die in den Räumlichkeiten der Fakultät tätig sind. Studierende und Wissenschaftler der Fakultät beteiligen sich an der Lösungsfindung nationaler sowie internationaler Projekte, organisieren renommierte wissenschaftliche Konferenzen und studentische Wettbewerbe. Im Studienjahr 2021 waren ähnlich wie im Jahr davor 412 Studierende im 1. Jahr des Bachelor-Studiums eingeschrieben und 136 Studierende zeigten Interesse am weiterführenden Master-Studium. Insgesamt wird die Fakultät von über 1300 Studierenden besucht.


Aktualitäten Archiv